Neuroimpulse High & Deep

Die Neuroimpulse sind Klänge, die deine Gehirnwellen beeinflussen -
und dir ermöglichen, deinen inneren Zustand zu wählen. Trainiere dein  Gehirn und wähle  die Schwingungen, in denen du dich tagsüber und nachts befinden möchtest.
Du kennst vielleicht binaural Beats? Sie basieren auf Unterschieden zwischen Stereo links und rechts und sind nicht für das Klangei geeignet. Die Neuroimpulse basieren auf isochronen Schwingungen,
die sich ideal für das Erleben mit eyvo eignen. eyvo ermöglicht dir isochrone Klänge auch noch zu spüren und gibt so noch bessere Impulse an deine  Gehirnwellen weiter.
DIE GEHIRNWELLEN
Delta 0,1 bis < 4 Hz - Meistens traumlose Tiefschlafphase, tiefe Trance
Theta 4 bis < 8 Hz - Trance, Tiefenentspannung, Meditation und leichte Schlafphasen
Alpha 8 bis 13 Hz - Leichte Entspannung oder entspanntes Wachsein
Beta 13 bis 38 Hz - Waches Bewusstsein oder aktive Konzentration
Gamma 38 bis < 100 Hz - Transformation oder neuronale Reorganisation, erhöhte Wahrnehmung

WARUM, WAS, WIE, WIE OFT zu den einzelnen Sessions

DAS VIDEO FOLGT:

Neuroimpulse Series - High & Deep Isochronic Vibes  für dein eyvo Klangei

O1 - Good Morning wake up 15 Min

WARUM  Diese Neuroimpuls Session kannst du gleich nach dem Aufwachen und generell als “entspannende Energiequelle” benutzten – wenn du einen kurzen Kick brauchst. Sozusagen der Kaffee nicht nur für morgens. 
WAS -Diese Neuroimpuls Session benutzt sowohl isochrone Beats als auch binaurale Beats und dazu Hintergrundmusik.  Während die isochronen Beats konstant bei erfrischenden 18 Hertz arbeiten, fängt der binaurale Beat bei null an und steigert sich dann langsam (sowohl bei der hörbaren Tonhöhe als auch bei der unhörbaren binauralen Impulsfrequenz), bis er am Ende bei 1,8 Hertz ankommt (und damit den halben Delta-Bereich durchlaufen hat).
WIE. Am besten morgens anhören, nach dem Aufstehen oder auch noch im Bett.
Da man bei dieser Session die Augen offen haben kann, gibt es praktisch keine Vorschrift, wie man diese Session zu hören hat. Man kann dabei sogar sporteln! Man muss der Session nicht zuhören, sondern man muss sie nur “hören”.  Ev auch mit Kopfhörer zusätzlich!
WIE OFT Ebenso oft wie du einen Kaffee trinkst 

02 - Come on ... Start! Anti Procrastination ...  15 Min

WARUM  wenn du dich nicht aufraffen kannst, etwas zu erledigen, unter Aufschieberitis leidest, niedergeschlagen, lustlos, müde bist, dich apathisch fühlst ... Oder auch am Abend, wenn du ausgehen möchtest, dich aber eigentlich zu müde dazu fühlst. Dann hilft diese Session sehr.
WAS Isochrone Beats und Musik. Die Session holt einen bei 15 Herz ab, und nach sechs Minuten erreicht man das 18-Hertz-Plateau im Beta-Bereich.
WIE  Diese Neuroimpuls Session kann man mit offenen Augen hören, und das ohne Kopfhörer. Also ideal nach dem Mittagessen, oder auch nach dem Frühstück. Sie dauert nur 15 Minuten, und erreicht damit sehr schnell ihr Ziel.  Nicht zu leise und bitte aktiv anhöre und fühlen.  Es hilft, dir vorzustellen, dass du mit deiner Energiequelle verbunden bist und sie dich mit Energie, Frische und Kraft auflädt. 
WIE OFT Maximal zweimal täglich.  Am besten nach dem Mittagessen oder dem Frühstück. 

03 Pure vitality ... lets go! 15 Min

WARUM  wenn du für etwas voll DA sein musst und nur kurz Zeit hast, dich vorzubereiten. Mit Pure Vitality kannst du dich "nebenbei in Stimmung bringen", während du dich anziehst, dich schminkst ...  Diese Neuroimpuls Session ist eine “geradlinige”, einfache und klare Session zum Selber-Hochpuschen, dich motivieren. Nebenwirkungsfrei und völlig legal. 
WAS Diese Neuroimpuls Session besteht aus isochronen Beats und Musik. Unsere High -Sessions starten bei 15 Hertz, erreichen nach ca. fünf Minuten 18 Hertz und am Ende der Session 20 Hertz.
WIE “Pure Vitality” lässt sich jederzeit einschieben, wenn gebraucht. Ausnahme: in die Playlist des Autoradios wird sie natürlich nicht eingeschoben!
Wie hören? Das Schöne an der Session ist, dass man weder Kopfhörer braucht, noch die Augen schließen muss. Man hat also Augen und Hände frei. Bloß, weil man nebenbei andere Dinge erledigen kann, heißt das nicht, dass man nebenbei auch telefonieren könnte und trotzdem die Wirkung spürt. So ist es leider nicht. Man muss sich schon auf die Sendung einlassen. Nebenbei Hausarbeit erledigen, ist dagegen kein Thema. 
WIE OFT So oft man will. Nur nicht vor dem Schlafengehen!

04 - Genius Flow  get into flow state ... 30 Min

WARUM  Wenn du deine Konzentrationsfähigkeit nachhaltig verbessern möchtest, zum Lernen, Buchhaltung machen, deine Stimmung aufhellen, deine Angst loswerden oder Stress vermeiden möchtest - oder in Flow kommen willst. Flow ist nur die angenehme Begleiterscheinung dieses vielseitigen Titels. Dadurch und sozusagen "nebenbei" kann sich auch der Nachtschlaf verbessern und die Welt freundlicher wirken. 
WAS  Isochrone Beats und atmosphärische Musik begleiten diese Session. Die Session startet beim Alpha-Wert von 10 Hertz und klettert dann bis auf 15 Hertz in den SMR-Bereich hinein, wo sie dann die ganze Zeit über bis zum Ende bleibt.
Es ist eine echte Allrounder-Sendung: Sie kann fast alles und ist praktisch für jeden geeignet. Sie stimuliert den senso-motorischen Rhythmus (SMR), woraus sich verschiedene Optimierungen im neuronalen Ablauf ergeben. Die Wirkung ist subtil, und nicht so deutlich wahrnehmbar wie bei anderen Frequenzen, sollte aber trotzdem nicht unterschätzt werden.
WIE Am besten hört man sich diese Neuroimpuls Session zum Beispiel bei einem Spaziergang an. Diese Neuroimpuls Session kann man nämlich mit offenen Augen und ohne Kopfhörer wirksam anhören! Deswegen sind allerlei Aktivitäten denkbar: Lesen, Arbeiten, Spazieren, Hobby ausführen, oder die Session als Hintergrundmusik in deiner Praxis z.B. laufen lassen. Achte beim Hören auf das, was du gerade tust – und nicht auf das, was du gerade hörts.
WIE OFT 3 Mal pro Woche wäre ideal.

05 - Good Mood Gamma for wide horizon ...  30 Min

WARUM Für Menschen, die mit Gamma experimentieren wollen, und dafür eine merkliche Steigerung von guter Laune in Kauf nehmen. Das Gehirn wird so sehr beschleunigt, dass Trübsal keine Chance mehr hat. Da die Session sich ständig verändert, wechselt auch die Wirkung entsprechend. Am Ende der Session ist man ordentlich “beschleunigt.”
WAS Auch isochronen Beats und sphärischer Musik. Es beginnt bei 11 Hertz im Alpha Bereich, und steigt dann kontinuierlich an, durchquert den kompletten Beta-Bereich nach oben, und landet dann auf einem 45 Hertz-Plateau hinauf, wo man am Ende vier Minuten verbleibt.
Der Gamma-Bereich ist ein spezieller Bereich oberhalb des Beta-Bereichs. Gamma beginnt bei 38 Hertz und reicht bis ca. 100 Hertz hoch. Gamma-Wellen wurden erst spät entdeckt. Sie werden mit mentalen und meditativen Spitzenleistungen, aber auch mit der Bildung von subjektiver Realität in Verbindung gebracht, manchmal sogar mit transzendentalen Verschmelzungserlebnissen. Die Forschung steht noch am Anfang. Besonders charakteristisch für diese Neuroimpuls Session sind die immer schneller werdenden, am Ende rasenden Beats.
WIE Jederzeit, außer vor dem Schlafengehen (und den Stunden davor). Mittendrin abzubrechen wäre halbherzig. Dabei Auto zu fahren wäre (wie immer im Zusammenhang mit Neuroimpulsen, nicht anzuraten.)
WIE OFT So oft man Lust hat.

06 IMMUNE BOOSTER for vitality 30 Min

WARUM Wenn du dir regelmäßig Gutes tun magst… um gesund zu bleiben! Nicht nur, weil du dir „Ausfälle“ nicht leisten willst. Diese Immune Booster Session ist speziell mit dem eyvo Klangei eine wahre mobile Wellnessoase.  Diese Neuroimpuls Session nutzt ein Alpha/Theta-Protokoll, das in erster Linie Stress abbaut, und damit indirekt dein Immunsystem stärkt. Es ist ein klassisches Wellness Tool: Vorbeugen (Prophylaxe) ist besser als heilen! Und wie meist bei Wellness: Es ist es höchst angenehm.
WAS Diese Neuroimpuls Session besteht aus der hochwirksamen Mischung aus isochronen Beats und einem zauberhaften Klangteppich. Die Session beginnt im SMR-Bereich bei 13 Hertz, und sinkt recht rasch auf den ersten Punkt – den mittleren Alpha-Wert von 10 Hertz. Von dort aus sinkt es weiter, wenn auch weniger steil, auf das tiefe Tal von 6,5 Hertz, dem Zentrum der Theta-Zone. Dort halten wir uns in der Mitte der Session für ein paar kurze Minuten auf, bevor es zunächst wieder auf das 10-Hertz-Plateau hinaufgeht, und die Session schließlich am Ende der Sendung bei entspannten 13,5 Hz ausklingt.
WIE Die Session wirkt umso besser, je mehr du auch mit deiner Phantasie mitwirkst und dir vorstellst, dass du mehrere Schutzschilde um seinen Körper aufbaust (oder auch magische Kreise und Hüllen oder “Kokon-Blasen”) Und dann spüre, wie die Schutzschilde abgestaubt werden, wie beim wöchentlichen Saubermachen. Es tritt schnell eine tiefe Entspannung ein. Möglicherweise schläfst du kurz ein. Am Ende der Session bist du ein wenig wie in Watte gepackt. Egal wann. Ich empfehle eine Gehirnwellen-Power-Siesta am Wochenende. Mach es dir dazu ganz bequem, lümmelnd oder  liegend.
WIE OFT Diese Art von immune Booster eignet sich für eine oder zwei Anwendungen pro Woche.
Neuroimpulse Series - High & Deep Isochronic Vibes für dein eyvo Klangei

DEEP

Die DEEP Neuroimpulse unterstützen dich beim Abschalten, Entspannen und Einschlafen. Speziell bei Einschlafproblemen ist es wichtig, die Ursachen für Schlafprobleme zu erkennen und zu lösen. Diese Neuroimpulse können helfen, die Leidenszeit bis zur eigentlichen und langfristigen Lösung dieser Probleme zu überbrücken.

07 - Cocoon and Relax 30 Min

WARUM  wenn du in Phasen steckst, in denen deine Gedanken sich verselbstständigen, zu laut sind, zu nervend, zu aufreibend. Dies kann nach einem Streit der Fall sein, nach Dramen, nach privaten oder beruflichen Unglücken, auch bei Eifersucht und oder anderen scheinbar übermächtigen Gedanken.
Diese Neuroimpuls Session ist verwandt mit den Einschlaf-Sessions, bis auf den Unterschied, dass das Ziel nicht das Einschlafen ist, sondern das “Abschalten können.”
WAS Isochrone Beats und Rauschen zeichnen diese Session aus. Sie holt einen im Alpha Bereich von 9,5 Hertz ab und bringt einen auf den Schumann-Wert von 7,8 Hertz “herunter”. Wenn nach 10 Minuten die 7,8 Hertz erreicht sind, bleibt man bis zum Ende dieser der Session im Theta Niveau. Danach ist man ruhig und “gechillt.” Versprochen.
WIE Es sich bequem machen, und auf den Atem achten, und los geht’s.
WIE OFT Wann immer es nötig ist. Im akuten Fall genau eine Runde. Nur im Notfall zweimal hintereinander.

08 - Train your brain to sleep 30 Min

WARUM Wenn du an Schlaflosigkeit leidest, sowohl was einschlafen als auch was durchschlafen betrifft, ist dieses Nachtschlaftraining eine echter Anfang, um an die physischen Ursachen zu gehen und ohne Schlafhilfen auszukommen.  Diese Neuroimpuls Session ist keine direkte Einschlafhilfe für die Nacht, sondern ein reines Mental-Training für tagsüber - das den Nachtschlaf optimiert. Schlaflosen Menschen fehlt oft ein genügendes Maß an SMR-Wellen, und diese werden in dieser Session künstlich hervorgerufen, damit das Gehirn sich daran gewöhnt, diese Wellen selber zu produzieren, wenn es darauf ankommt; nachts. SMR steht für “sensomotorischen Rhythmus” – ein Unterspektrum zwischen 12 und 15 Hertz direkt oberhalb des Alpha-Spektrums.
WAS Diese Session enthält kaum Musik, sondern vorwiegend isochrone Beats. Es geht los bei 10 Hertz, und steigt dann hoch bis auf das lange Plateau von 15 Hertz. Es verbleibt dort bis zum Ende.
WIE Irgendwann tagsüber  mit geschlossenen Augen– nicht nachts! Eher vormittags als nachmittags. Bequemes Liegen ist angesagt! Nicht zu laut hören, sondern gerade so, dass es angenehm ist. Die Beats funktionieren auch auf halber Kraft… Wenn man nach mehrmaliger Anwendung nachts sehr viel besser schläft, dann war diese Session ein Volltreffer. Es kann sein, dass das problemlose Einschlafen erst einige Tage nach dem letztmaligen Anhören einsetzt - nachdem man also mit dem Training aufgehört hat.
WIE OFT Einmal täglich, zunächst maximal zwei Wochen lang als erste Trainings-Periode— oder weniger, falls sich der Erfolg sofort einstellt. Bei Bedarf wiederholen.

09  Sleep aid smooth! 60 Min & 
10 Sleep! 30 Min

WARUM Für ganz besonders harte Fälle von Schlaflosigkeit, bei denen die Titel 11 - 13 nichts ausrichten, sind die 2 Sessions 09 und 10 sehr gut geeignet 
WAS Titel 9 und 10 unterscheiden sich von den den Sessions 11 - 13 dadurch, dass der linke und der rechte Kanal nicht das Gleiche abspielen, sondern zu Beginn der Session auf dem linken Ohr mit 14 Hertz beginnen, und auf dem rechten Ohr mit 13,5 Hertz, und sich erst auf dem Schumann-Plateau auf eine gemeinsame Frequenz einpendeln. Dies führt zu Beginn zu einer Dissoziation des Gehirns, und dieser Vorgang lässt auch Ruhelose Ruhe finden, sich auf die Beats einlassen, damit sie sich dann in den Delta-Bereich heruntertragen lassen können.
WIE Am besten mit Kopfhörern/Ohrstöpseln und dem eyvo Klangei. Entweder befestigst du dein eyvo Klangei mittels Eifix am Bett oder du stellst es auf die Matratze, so dass du die Schwingung auch spürst. 
WIE OFT bei Bedarf 

11, 12, 13 Sleep Aid  rosa weiß braun je 60 Min

WARUM Für Menschen, die nicht schlafen können.
WAS Alle drei Einschlafhilfen bestehen aus isochronen Beats, sowie aus Rauschen (weißes Rauschen, rosa Rauschen, braunes Rauschen). Linker und rechter Beat-Kanal sind identisch. Musik gibt es kaum. Die Beats starten bei 14 Hertz, und erreichen nach 10 Minuten die Schumann-Frequenz von 7,83 Hertz (Grenze Alpha/Theta). Nach einem kurzen Aufenthalt dort geht es tief in den Delta-Bereich. (natürlicher Schlaf)  Die Beats werden immer langsamer. Nach 30 Minuten erreichen wir 1.05 Hertz. Auf dieser langsamen Schwingung geht es für den Rest der Session weiter. Am Ende wird das Rauschen und die Musik leiser und leiser, bis alles verstummt. Rauschen ist dem Meeresrauschen ähnlich – es hilft beim Entspannen. Die Auswahl des Rauschens ist Geschmacksache. Der eine wird das rosa Rauschen bevorzugen, die andere vielleicht das braune. Das weiße Rauschen ist das „gröbste“.
WIE Direkt beim Zubettgehen, oder nachdem man sich bereits gewälzt hat. Maximal einmal pro Nacht, und nur, wenn man nicht einschlafen kann.
WIE OFT Nach Ablauf dieser Session sollte (man) keine neue Session starten, und die Playlist sollte hier aufhören. Die Session leise hören. Gleich zu Beginn die Augen schließen.

Kontraindikationen:

Die Neuroimpulse ersetzen keine medizinischen oder psychologischen Behandlungen! Nutze sie nicht, wenn…
• du Auto fährst oder ein anderes Fahrzeug lenkst.
• du Alkohol getrunken oder Drogen genommen hast.
• du unter Einwirkung von Medikamenten stehst. Neuroimpulse und Medikamente sind nicht auf Unverträglichkeiten getestet worden. Ein Beratungsgespräch beim Arzt hilft, das Risiko einer Unverträglichkeit im Vorfeld zu minimieren.
• du gerade krank bist und im Bett liegst. Jede Krankheit hat “Sinn” und möchte ihr eigenes Programm durchsetzen, bis (Selbst-)Heilung erfolgt. Dabei sollten wir ihr nicht mit Neuroimpulsen in die Quere kommen.
• du vermutest, an einer epileptischen Störung zu leiden. Neuroimpulse können in ganz seltenen Fällen bei Menschen, die ohnehin dazu neigen, epileptische Zustände hervorrufen (ähnlich wie Stroboskop-Blitzlicht in einer Disko).
• du mit Krämpfen oder Spasmen zu kämpfen hast. Zwar können Neuroimpulse zu tiefer Entspannung und damit zu einem Rückgang von Verkrampfungen führen. Dennoch ist Vorsicht geboten.
• du einen Herzschrittmacher trägst. Schrittmacher sind abgestimmt auf bestimmte körperliche Signale. Neuroimpulse können diese Signale indirekt verändern (z.B. sehr ruhigen Puls hervorrufen, Hormone ausschütten, etc.). Dies könnte ein Risiko darstellen.
• du noch nicht volljährig bist. Dieses Angebot richtet sich an Erwachsene.
• du schwanger bist. Die Schwangerschaft ist eine außergewöhnliche Zeit, voller Gemütsbewegungen und seltsamer Gedanken, denen frau sich zu stellen hat. Während dieser Zeit sollte von Neuroimpulse  schon aus reiner Vorsicht Abstand gehalten werden. Wenn Du körperlich, seelisch und geistig gesund bist, dann können die Neuroimpulse ein Gewinn für dich sein. Wenn du jedoch Bedenken hast, dann nimm diese bitte ernst, und verzichte auf die Nutzung. 

Haftungsausschluss

Der Anbieter von Neuroimpulsen verspricht keine Heilung von Krankheiten oder anderer Leiden. Die Verwendung der Neuroimpulse zur Stimulierung von Gehirnwellen ersetzt keine medizinischen oder psychologischen Behandlungen. Die Behandlung ernsthafter Krankheiten sollte immer von einem qualifizierten Arzt vorgenommen werden. Vor der Nutzung der Neuroimpulse sollte im Zweifelsfall ein Arzt konsultiert werden. Es wird außerdem empfohlen, vor dem Gebrauch der Produkte deren Risiken und Nebenwirkungen zu studieren. Der Anbieter des Produkts ist weder Mediziner noch Psychologe noch in Heilberufen ausgebildeter Experte. Er schließt jegliche Haftung, die sich aus dem Gebrauch der auf dieser Webseite beschriebenen Informationen und die sich aus der Nutzung der Neuroimpulse ergeben, aus. Der Anbieter übernimmt trotz sorgfältiger Recherche keine Garantie, weder stillschweigend noch ausdrücklich, für die schlussendliche Korrektheit, Aktualität, Qualität oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Neuroimpulse werden dich nicht von heute auf morgen zu einem vollständig anderen Menschen machen… oder gar in Rekordzeit von schlechten Gewohnheiten heilen! Jede Veränderung braucht merk-würdige Impulse, Intensität und Wiederholung! Und eine fortschrittliche Technologie wie Neuroimpulse , die mit eyvo auch noch spürbar sind, kann Veränderung  erleichtern und beschleunigen. Dennoch ist es absolut denkbar, dass ein Nutzer von Neuroimpulse keinerlei Ergebnisse damit erreicht. Auf diese Möglichkeit weise ich an dieser Stelle deutlich hin. 

NEUROIMPULSE KAUFEN 

Wir freuen uns über deinen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen.